ist das eindringliche Porträt eines streitbaren Liberalen, der beinahe 60 Jahre lang Politik gestaltet und gelebt hat. In intensiven Gesprächen mit Baum und wichtigen Wegbegleitern wie Hans-Dietrich Genscher, Hildegard Hamm-Brücher und Günter Verheugen, mit Zeitzeugen wie dem Journalisten Friedrich Nowottny und dem Grünen-Politiker Daniel Cohn-Bendit, entsteht gleichzeitig ein Bild deutscher Nachkriegsgeschichte bis in die Gegenwart. Ehrhardt begleitet den Politiker und Anwalt Baum mit der Kamera vor das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe, bei Auftritten in seiner Heimatstadt Dresden und reist mit ihm an die Orte seiner Erinnerung. Seltenes Archivmaterial und die prägnanten Statements der Protagonisten lassen Geschichte lebendig werden.

„Ein Meisterwerk, über das ich mich um Gerhart Baums Willen sehr gefreut habe“.
Hans-Dietrich Genscher  

eine Produktion von bce films & more GmbH
in Zusammenarbeit mit dem WDR
gefördert von der Film und Medien Stiftung NRW  

Deutschland || 87 Min. || 16:9   

Pressearbeit und Kinoansprache
AD PR Ariane Donhauser
Lilienstr. 35
81669 München
tel: 089 44 10 97 09
mobil: 0160 97809216,
mail presse@ad-pr.de 

 

Kinostart im Juni:

Filmhaus Saarbrücken, Mainzer Strasse 8, 66111 Saarbrücken, Tel: +49 (0)681 399 297
Donnerstag, 20.Juni 2013, mit Gerhart Baum

Monopol, München, Schleißheimer Straße 127, 80797 München, Tel: +49 (0)89 38888493
Donnerstag, 20. Juni 2013, 18.00 Uhr, mit Hildegard Hamm-Brücher und Bettina Ehrhardt

Kino Breitwand Starnberg, Wittelsbacherstraße 10, 82319 Starnberg, Tel: +49 (0)8151 971800
Dienstag, 25. Juni 2013, mit Hildegard Hamm-Brücher und Bettina Ehrhardt

Lichtburg Essen, Kettwiger Straße 36, 45127 Essen, Tel: 0049 (0)201 231023
Montag, 24. Juni 2013, 19.00 Uhr, mit Gerhart Baum und Bettina Ehrhardt

Filmforum der VHS Duisburg, Dellplatz 16, 47049 Duisburg, Tel: +49 (0)203 28547-3
Dienstag, 25. Juni 2013, 18.30 Uhr, mit Gerhart Baum und Bettina Ehrhardt

Orfeos Erben, Hamburger Allee 45, 60486 Frankfurt am Main, Tel:+49 (0)69 70769100
Mittwoch, 26. Juni 2013, mit Gerhart Baum und Bettina Ehrhardt